Mobile Video: Effiziente Videoproduktion fürs Social Web

Wann haben Sie das letzte Online Video gesehen? Wenn Sie sich heute schon in irgendeinem sozialen Netzwerk bewegt haben, ist es vermutlich nicht allzu lange her. Videos tauchen inzwischen in allen Netzwerken, auf allen Nachrichtenseiten und vielen Blogs auf. YouTube meldet nach wie vor enorme Wachstumszahlen und Facebook geht das Thema massiv an und baut seine Videofunktionen deutlich aus.
Auf den ersten Blick könnte der massive Videoeinsatz wie ein Hype wirken, der für Ihre Institution, Ihre Einrichtung oder Ihr Unternehmen übertrieben oder irrelevant ist. Doch dieser Eindruck täuscht. Videos bieten Ihnen enorme Chancen und sind dank Mobile Video – der Videoproduktion mit Smartphones und Tablets – auch budgetsensitiv umsetzbar.

Videos erzählen Ihre Geschichten authentisch und überzeugend

Lassen Sie uns das Budgetthema einen Moment beiseite legen – ich komme dazu, versprochen – und uns auf die Chancen konzentrieren, die Videos Ihnen bieten. Der bekannte Spruch: „Ein Bild sagt mehr als tausend Worte“ wird bei Videos noch potenziert. Bewegte Bilder können Ihre Geschichten und Themen direkt, persönlich und authentisch vermitteln.

Konkret bieten Ihnen Videos die Chance…

  • … Mitarbeiter aus allen Bereichen zu Wort kommen zu lassen.
  • … komplexe Themen anschaulich zu kommunizieren und zu erklären.
  • … authentische und überzeugende Eindrücke Ihrer Arbeit zu vermitteln.
  • … auch sensible Themen anzusprechen.
  • … Interviews und Statements schnell und einfach zu kommunizieren.

Natürlich bergen schlecht gemachte Videos auch Risiken in sich. Sie kennen vermutlich mehr als ein Beispiel für unfreiwillig komische (Recruiting) Videos, die Unternehmen eher zum Gespött machen, denn nutzen. Doch diese Risiken lassen sich durch eine klare Planung, gute Konzeption und kritisches Feedback vor der Veröffentlichung vermeiden.

Mein Ansatz: Zu Beginn liegt der Fokus auf unkritischen Themen und Videos, die vergleichsweise einfach zu produziert werden können. Ein Praxisbeispiel für den Einsatz von Videos sehen Sie im folgenden Rückblick auf die Fachtagung des TÜV Seminare Saarland.

Die Vorteile von Mobile Video bestehen aus:

schnelle und unkomplizierte Videoproduktion.

unauffälligen Videoaufnahmen, die natürliche Reaktionen einfangen.

hoher Flexibilität und Reaktionsgeschwindigkeit.

der Möglichkeit, Geschichten schnell und effizient zu erzählen.

Diese Vorteile bedeuten in der Praxis, dass Sie die meisten Ihrer Videos fürs Social Web selbst produzieren und auch spontan Statements, Zitate und Situationen einfangen können.

Einfache und selbstbestimmte Videoproduktion mit Mobile Video

Kommen wir zur unausgesprochenen Frage: Sind Videos nicht viel zu teuer?
Meine Antwort: Das kommt darauf an. Sprechen wir von klassischen Image-Videos, sollten Sie mit einem vierstelligen Budget rechnen, keine Frage.

Doch Videos für das Social Web – also YouTube, Facebook, die eigene Webseite, Instagram, Twitter und andere Kanäle – lassen sich budgetsensitiv und selbstständig produzieren – mit Mobile Video. In meiner Arbeit kommen dazu auf Wunsch auch noch andere Kameras zum Einsatz, die Sie bereits im Unternehmen haben.

Für mich ist Mobile Video keine philosophische Frage oder Ideologie. Diese Arbeitsweise bietet klare Vorteile, beispielsweise dass …

  • … Sie Ihre Videos auf Dauer selbst produzieren können.
  • … Sie spontan auf Situationen reagieren und diese festhalten können.
  • … Sie meist echte, authentische Reaktionen bekommen, da Menschen zwar vor Kameras, jedoch nicht vor Smartphones Respekt haben und sich vor Letzteren meist normal verhalten.
  • … Sie schnell und effizient Videos in guter Qualität erstellen können.

Sie wollen Ihre Digitale Kommunikation mit Videos ergänzen und ausbauen?

Dann lassen Sie uns gemeinsam loslegen!