Was ist Social Media?

Der Begriff Social Media beschreibt Online Aktivitäten auf Sozialen Netzwerken, bei denen die Benutzer mediale Inhalte austauschen und kommentieren.

Mit Social Media hat sich im Grunde ein Begriff eingebürgert, der eine Großzahl digitaler Medien, Anwendungen und Technologien des Web 2.0 beschreibt. Diese haben gemein, dass die Benutzer über eine bestimmte Plattformen im Internet sowohl via Nachrichten und Kommentare kommunikativ interagieren, als auch aktiv an der Gestaltungen medialer Inhalte teilnehmen können.

Durch diesen User Generated Content grenzt sich Social Media klar von den traditionellen Massenmedien (Print, Film, Funk und Fernsehen) ab, da aus medialen Monologen sozialmediale Dialoge entstehen. Der Benutzer, bisher meist nur Konsument, wird durch die breiten Möglichkeiten und geringen Eintrittsbarrieren sozialer Medien selber zum Produzenten und somit förmlich aus seiner medialen Unmündigkeit befreit:

Er kann selber aktiv an der Gestaltung und Verbreitung von Nachrichten und Inhalten teilnehmen. Man spricht in diesem Zusammenhang häufig auch von der Demokratisierung von Wissen und Medien.

So ermöglicht Social Media es nicht nur Unternehmen, sondern eben auch einer jeden Privatperson, mit einer guten Idee oder einer spitzen Meinung die Aufmerksamkeit von Millionen Zuschauern oder Lesern zu erregen.

IconBox Titel

Klicken Sie hier um Ihren eigenen Text einzufügen

IconBox Titel

Klicken Sie hier um Ihren eigenen Text einzufügen

IconBox Titel

Klicken Sie hier um Ihren eigenen Text einzufügen

IconBox Titel

Klicken Sie hier um Ihren eigenen Text einzufügen

Warum Social Media Marketing?

Das Social Web hat das gesellschaftliche Miteinander in einem Punkt maßgeblich verändert: Zum ersten Mal in der Menschheitsgeschichte können wir eine hohe Zahl schwacher Verbindungen aufrecht erhalten.

Während früher Brieffreundschaften nach einiger Zeit zerbrachen und wir Schulfreunde aus den Augen verloren, können wir heute alle, die sich aus welchen Gründen auch immer, für uns interessieren, unaufdringlich auf dem Laufenden halten – egal ob über Facebook, Twitter oder Pinterest. Das heißt nicht, dass unsere gewachsenen, starken Verbindungen wie enge Freunde oder Familie verschwinden: Sie bleiben erhalten und werden ergänzt durch eine große Zahl schwacher Verbindungen.

Auch das normale Verhältnis zwischen einer Marke und einem Kunden ist eine schwache Verbindung. Denn wer regelmäßig Produkte einer Mark konsumiert, wird eine gewisse Nähe zu ihr aufbauen. Auf Plattformen wie Facebook können Unternehmen deshalb zum ersten Mal auf Augenhöhe mit Schulfreunden oder entfernten Verwandten auftauchen. Einst versprach das Fernsehen, Marken kämen in das Wohnzimmer der Verbraucher – tatsächlich aber macht das Social Web dies erst möglich.

Social Media
Umsetzung

Social Media
Content

Social Media
Workshops

Sprechen Sie mit mir über Ihre Projekte!

Ob Vortrag, Workshop oder strategische Zusammenarbeit für Ihre Projekte in der digitalen Kommunikation – ich bin gespannt auf Ihre Anfrage.